Lasergeräte zur Tattooentfernung

Lasergeräte zur Tattooentfernung
Januar 12, 2022 0 Comments

Der PicoSure Laser ist der „beste“ Laser auf dem Markt! Oder ist etwa nicht?

Aufgrund des Hypes wurden wir gefragt, ob wir den PicoSure-Laser haben. Viele Leute verstehen die Technologie hinter den Lasern nicht und verlassen sich einfach auf das präsentierte Marketing.

Quanta Q-Plus C vs PicoSure Tattooentfernung

Als Inhaber von Skin Renew habe ich persönlich zahlreiche Laserfirmen interviewt und mein eigenes Tattoo als „Versuchskaninchen“ benutzt, um die Laser und alles, was versprochen wurde, zu testen. Wir haben die Laser gründlich und akribisch interviewt, befragt und recherchiert, bevor wir uns für den Quanta Q-Plus C entschieden haben. Letztendlich war dies der beste Laser für unser Unternehmen und unsere Kunden.

Reden wir mal realistisch über die Technik – es wird immer das „Neueste und Größte“ geben. Wir sehen es jeden Tag. Der PicoSure soll die Fähigkeit haben, Tattoos schneller zu entfernen als die Q-Switch-Technologie. Wenn wir zurück zum Physikunterricht gehen und die Dinge mit klarem Blick betrachten, werden Sie sich darauf verlassen, dass die Zeit zum Entfernen von der Technologie abhängt – genauer gesagt von den Wellenlängen.

Hier die Fakten:

Tintenpigment setzt sich in verschiedenen Tiefen in der Haut ab

Als Sie auf dem Stuhl saßen, um sich tätowieren zu lassen – Sie wollten, dass es für immer hält. Sie wussten nicht, welche Tinte der Tätowierer verwendet hat, welche Farben er vor Ihnen beim Kunden verwendet hat oder wie viele Tätowierungen Ihr Künstler erstellt hat, bevor Sie auf diesem Stuhl saßen.

Verschiedene Farbtinten setzen sich in unterschiedlichen Tiefen in Ihrer Haut ab. Schwarz setzt sich am tiefsten ab. Blau/Grün setzen sich im mittleren Bereich ab und Rot/Orange setzt sich näher an der Oberfläche ab.

Der Quanta Q-Plus C ist der einzige Laser, der 3 WAHRE Wellenlängen verwendet. Diese Wellenlängen sind 1064, 532 und 694.

  • 1064 Wellenlänge:  Diese Wellenlänge zielt auf schwarze Tinten ab, die am tiefsten sitzen – normalerweise sind schwarze Tinten am einfachsten zu entfernen.
  • 694 Wellenlänge:  Die Rubin-Wellenlänge zielt auf die blauen/grünen Farben ab. Diese Farben sind manchmal schwieriger zu entfernen – und der Rubin ist die beste Wellenlänge, um diese Farben zu entfernen.
  • 532 Wellenlänge:  werden verwendet, um die roten/orangefarbenen Farben anzuvisieren, die normalerweise in der geringsten Tiefe in der Haut sitzen.

Warum hat der PicoSure die Wellenlänge 755? Diese Wellenlänge ist eine der ersten Wellenlängen, die bei der Tattooentfernung verwendet wird. Die 755 liegt genau zwischen 694 und 1064. Diese Wellenlänge lässt Reaktionen jenseits der Wellenlänge 694 (blau / grün) ablaufen und stoppt vor der Wellenlänge 1064 (schwarz). Es funktioniert, aber es geht nicht immer tief genug ins Schwarz und umgeht das Blau/Grün. Der PicoSure hat positive Ergebnisse beim Verblassen und Entfernen von Tätowierungen, aber seine Wellenlänge verhindert, dass er genau dort trifft, wo er in der Haut ideal sein sollte. Der PicoSure hat auch Probleme mit der Entfernung von roter Tinte. Aufgrund der Wellenlänge geht es direkt an der roten Tinte vorbei und stoppt kurz vor tiefschwarzen Farben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.